Mühlenfest

Muehlenfest_2014_071
Das Mühlenfest

Das Mühlenfest
Mit der Fertigstellung des Marktbrunnens schlug die Geburtsstunde des Brunnenfestes. Am 11. Juli 1975 wurde der Brunnen durch das 1. Brunnenfest für die Öffentlichkeit freigegeben. Es kamen rund 2.000 Menschen. Das Fest fand seitdem jährlich im Juni statt und war zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender der Gemeinde geworden. Die Besucher kamen von nah und fern. Jährlich trafen sich hier rund 5.000 Menschen bei Musik und Tanz. Das Brunnenfest gibt es heute nicht mehr, wohl aber das Fest an sich. Veränderte Interessen machten einen Standortwechsel notwendig und aus dem Brunnenfest wurde das Mühlenfest. Die Getränke und die kulinarischen Genüsse werden durch die vielen fleißigen Helfer des Heimat- und Verkehrsverein gereicht. Es ist für viele  Sonsbecker eine willkommene Gelegenheit sich in einer angenehmen Umgebung zu treffen, zu klönen, zu tanzen und zu feiern.